Fan Huan Gong nach Prof. Cong

Fan Huan Gong – Rückkehr zum Ursprung
Walter Gutheinz: »Die Übungsmethode Fan Huan Gong geht der Überlieferung nach zurück bis in die Zeit der östlichen Han-Dynastie (25-220 n. Chr.) und ist seit dieser Zeit ohne Unterbrechung von ›Herz zu Herz‹ weitergegeben worden. Sehr traditionell wurde sie immer von einem Meister auf einen oder mehrere ausgesuchte Schüler übertragen und ist daher auch heute noch in China nur sehr wenigen Menschen bekannt.«
qigong-ausbildung-berlin.de

Tai Chi Akademie Stuttgart: »Die Übungen des Fan Huan Gong kombinieren (gymnastische) Methoden für den Körper (Äußere Übung) und den Geist (Innere Schulung), sie sind auch für Geübte ein gutes Training für bessere Balance, Koordination und Eigenwahrnehmung.«
http://www.taichi-akademie.de/fanhuangong.htm

Übungsfolge: ASS Institut

Unterrichtet von Liane Schoefer-Happ im Sommer 2015

1. Übung: Yi Qi San Qing
Ein Qi, drei Dantian

2. Übung: Hendan Ri Yue
Sonnen und Mond aud einer Tragstange halten

https://www.youtube.com/watch?v=_D1CYrDxaNA

3. Übung: Ba Wang Ju Ding
Der König Ba hebt den Dreifuß

https://www.youtube.com/watch?v=2WElMEq7Pmo

4. Übung: Falun Chang-Zhuan
Das große Rad beständig drehen

5. Übung: Peng Zu Ma Xu
Der alte Peng streicht seinen Bart aus

6. Übung: Jingang Fu Hu
Der Torwächter bändigt den Tiger

7. Übung: Yin He Ru Hai
Der Silberfluss ergießt sich im Meer

8. Übung: Wo Xue Xi Yi
Im Liegen in die Ruhe eintreten

Advertisements