15.01.2019-05.03.2019 Qi Gong mit Philip Stanley
Di 18.00 – 19.30 Uhr VHS Frankfurt Sonnemannstraße Kurs 3270-01
Innen nährendes Qigong umfasst sowohl stille als auch bewegte Übungen. Charakteristisch ist ein intensives Training zur Förderung der Beweglichkeit der Wirbelsäule und der Gelenke. Die Bewegungen werden mit speziellen Atemtechniken kombiniert. Durch die Regulierung der Atmung und die Konzentration auf positive Bilder wird der Atem tief und gleichmäßig, der Geist ruhig und klar.
https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/127834

Termine und wichtige Informationen
Di, 15.01.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr
Di, 22.01.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr
Di, 29.01.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr
Di, 05.02.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr
Di, 12.02.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr
Di, 19.02.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr
Di, 26.02.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr
Di, 05.03.2019, VHS Sonnemannstraße, 18:00 – 19:30 Uhr

Qigong mit Philip Stanley

Philip Stanley unterrichtet als Lehrer für Qigong und Taijiquan in Frankfurt am Main seit 1999. Ausbildung als Qigong Kursleiter bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V. Bonn. Seine Kursthemen sind unter anderen Qigong Yangsheng nach Prof. Jiao Guorui, Neiyanggong nach Dr. Liu Yafei und Taijiquan der Wudang Schule nach Meister Tian Liyang.

Nei Yang Gong

Nei Yang Gong ist eine Übungsreihe der chinesischen Heilgymnastik, deren Ursprünge in die Zeit der Ming-Dynastie im 16. Jahrhundert zurückreichen. Qigong-Lehrer Philip Stanley bietet Nei Yang Gong-Kurse unter anderem an der FH Frankfurt im Rahmen des Hochschulsport-Programms an.

Charakteristisch für das Nei Yang Gong ist die Kombination von Bewegungen mit speziellen Atemtechniken. Das ganze System besteht aus drei Ebenen: Grund-, Mittel- und Oberstufe, jede dieser Stufen enthält stille und bewegte Übungsformen.

Alle Übungen des Nei Yang Gong eignen sich gut zur Gesunderhaltung und zur Vorbeugung von Krankheiten. Sie wirken auf der körperlichen Ebene kräftigend, halten die Wirbelsäule und alle Muskeln, Sehnen und Gelenke beweglich, so dass Qi (Lebensenergie) ungehindert fließen kann.

Der Qigong-Lehrer Philip Stanley bietet Qigong-Kurse unter anderem an der FH Frankfurt im Rahmen des Hochschulsport-Programms an.

Zuerst wird eine Auswahl stiller Übungen (1-6) im Sitzen oder Liegen zusammen geübt: Meditationsmethode, um zu entspannen und in die Ruhe einzutreten, um eine Basis für die bewegten Übungen zu legen. Dazu kommen gesunderhaltende Selbstmassage-Techniken als bewegte Übungen dieser Stufe, die der Gesunderhaltung dienen und ein ausgezeichnetes Mittel zur Selbsthilfe sind.

Es folgen die Übungen 7 – 12: Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi. Hier wird die Wirbelsäule in alle erdenklichen Richtungen bewegt, zusätzlich werden die Muskeln, Sehnen und Gelenke der Extremitäten stark trainiert. Der Atem wird tief und gleichmäßig, der Geist ruhig und klar. Freude und Gelassenheit breiten sich aus.

Philip Stanley
Morgensternstrasse 10
D-60596 Frankfurt am Main
pstanley(ät)t-online.de
http://sites.google.com/site/taijiqigongffm
http://qigongweg.blogspot.de

Qigong mit Philip Stanley
Qigong mit Philip Stanley

Textquellen: Qigong-Lehrer Philip Stanley
http://sites.google.com/site/taijiqigongffm/

Liu Ya Fei:
Innen Nährendes Qigong. Neiyanggong.
Urban Fischer Verlag 2012
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3437571303/fotoinfo-21

http://www.nei-yang-gong.de/liu-ya-fei.html

Youtube:
Die chinesische Ärztin & Qigong-Meisterin Liu Yafei demonstriert Selbstmassage-
Techniken zur Gesunderhaltung.
http://www.youtube.com/watch?v=uhshL9K8Qn8

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji Qigong
Philip Stanley unterrichtet medizinisches Qigong.
Qigong-Kurse in der Kreativ-Werkstatt in Frankfurt (U-Bahn: Am Dornbusch).

01. Reguliere den Atem und beruhige den Geist
02. Zerteile die Wolken und halte den Mond
03 Trage eine Ball nach links und rechts
04. Schiebe einen Berg mit beiden Händen
05. Hände wie ziehende Wolken
06. Der Kondor breitet seine Schwingen aus
07. Der rote Drache spreizt seine Klauen
08. Einen Ball im Wasser halten
09. Rolle den Ball nach links und rechts
10. Der Pfau schlägt das Rad
11. Der weiße Kranich zeigt seine Schwingen
12. Teile die Mähne eines wilden Pferdes
13. Zwei Ringe umfassen den Mond
14. Strecke die Arme und beuge die Knie
15. Der Elefant kreist mit der Hüfte

Advertisements